Die Möglichkeiten des digitalen Forschens beflügeln Methodik, Vernetzung und Erkenntnis­gewinn in der Wissenschaft. Moderne Informations­systeme fördern die Entwicklung innovativer Forschungs­methoden, unterstützen virtuelle Kollaborationen und erhöhen den Wert von Daten für den Forschungs­prozess. Das vom SCC geführte Projekt bwFDM-Info veranstaltet am 16. und 17. März die E-Science-Tage 2017 in Heidelberg. Mit dem Themen­schwerpunkt „For­schungs­daten managen“ informiert die Veranstaltung mit einer Fülle von Angeboten über Fortschritte, Heraus­forderungen und Chancen der digitalen Arbeit mit Forschungs­daten. Die E-Science-Tage bieten sowohl Forschenden als auch Infra­struktur­ein­rich­tungen ein gemeinsames Forum für die Initiierung und Etablierung nachhaltiger Lösungen an. Weitere Informationen: https://e-science-tage.de