HPC rechnet sich ::: Wissens- & Technologietransfer

Deutsches Klimarechenzentrum GmbH Deutsches Klimarechenzentrum GmbH

Go to first section

Deutsches Klimarechenzentrum GmbH

Das Deutsche Klimarechenzentrum (DKRZ) ist eine überregionale Serviceeinrichtung exklusiv für die deutsche Klima- und Erdsystemforschung. Es ist als eine gemeinnützige, nichtkommerzielle GmbH mit vier Gesellschaftern organisiert:
  • die Max-Planck-Gesellschaft
  • die Freie und Hansestadt Hamburg vertreten durch die Universität Hamburg
  • das Helmholtz-Zentrum Geesthacht Zentrum für Material- und Küstenforschung und
  • Alfred-Wegener-Institut Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung.

HPC Expertise

Das DKRZ bietet als fachspezifisches Hochleistungsrechenzentrum Wissenschaftlern den Zugang zu HPC-Ressourcen, sodass sie die komplexen Prozesse in Atmosphäre, Land und Ozean mit Computerprogrammen simulieren und Zukunftsszenarien berechnen können.
  • Zugang zu Hochleistungsrechnern
  • fachspezifische Unterstützung bei der Programmierung und Optimierung von Klimamodellen
  • Datenarchive und ausgereiftes Management größter Datenmengen
  • Unterstützung bei der Auswertung und Archivierung von Klimadaten
HPC Server
HLER-3 "Mistral" im Vollausbau

Mistral (HLRE-3) - Bull bullx DLC B720, bullx

Ebene 2 - Cluster MPP-System GPU-Knoten
5.164 TFlop/s
Gesamtleistung
3.102 Knoten
FDR-Infiniband, Mellanox FDR IB
230 TB
Hauptspeicher
93.000 CPU-Kerne
Intel
24 GPGPUs
Nvidia
Archive

HPSS - High Performance Storage System

  • 8x StorageTEK SL8500
  • 190.000 TB Archivspeicherplatz
  • 18 GB/s Bidirektionale Bandbreite
  • 8 Bandroboter je Bandbibliothek
  • 65 Bandlaufwerke
  • 75.000 Bandstellplätze
Kontakt

Deutsches Klimarechenzentrum GmbH (DKRZ)
Bundesstraße 45a
20146 Hamburg
Germany