HPC rechnet sich ::: Wissens- & Technologietransfer

VisPME
Visualization in parallel manycore environments

Beschreibung
Bei der Simulation von Problemen aus den Ingenieurswissenschaften und der Medizin entstehen in der Regel instationäre Datensätze auf einem dreidimensionalen Grundgebiet. Bei deren Auswertung ist die interaktive Exploration ein unerlässliches Hilfsmittel für den Erkenntnisgewinn. Ziel des Vorhabens ist das Erstellen einer flexiblen, hochparallelen, skalierbaren Integrationsumgebung zur Postprozessierung und interaktiven Visualisierung, das dem gesteigerten Datenaufkommen aus den verschiedenen Disziplinen gerecht wird, indem es die komplexe verfügbare Rechnerinfrastruktur im Hinblick auf den Benutzer optimal ausnutzt.

Im Rahmen des Vorhabens sollen folgende Ziele erreicht werden:
  • Paralleles Postprocessing in datenflussorientierten Visualisierungsumgebungen Schwerpunkte sind die Verwaltung verteilter Daten, verteilte Ausführung von Modulen und automatisches Scheduling des Workflows.
  • Parallelisierung von Visualisierungsalgorithmen für Cluster von Manycore-Systemen Hierbei werden Lösungen zum Particle Tracing, Tracing massebehafteter Partikel und Multicore-Verfahren zur Datenreduktion erarbeitet.
  • Paralleles Rendering und Remote Visualization Paralleles Rendering polygonaler Daten, parallele direkte Volumenvisualisierung und Remote Rendering
  • Anwendungen Anhand von Anwendungen aus den Bereichen Verbrennung/CFD, medizinischer Datenverarbeitung und Simulation medizinischer Fragestellungen sollen die erstellten Lösungen validiert und optimiert werden.
Partner
Kontakt / Ansprechpartner

Florian Niebling (niebling@hlrs.de)

Organisatorischer Kontakt

Universität Stuttgart
Höchstleistungsrechenzentrum Stuttgart
Nobelstraße 19
70550 Stuttgart
Germany