Anfang März hat das HLRS seinen neuen Erweiterungsbau mit Büroräumen und einem neuen Schulungszentrum bezogen. Der neue, 254 m² große Schulungsraum mit modernster IT- und Medien-Ausstattung bietet hervorragende Voraussetzungen für die verschiedenen HPC- und IT-Trainingsformate des HLRS. In Kombination mit dem direkt angrenzenden Höchstleistungsrechner erwarten die Schulungsteilnehmer/-innen des HLRS neben der Betreuung durch erfahrene HPC-Experten auch der Zugang zu einem der weltweit schnellsten Supercomputer und erstklassigen Visualisierungsmöglichkeiten. Mit mehr als 1000 Trainings- und 400 Workshop-Teilnehmende im Jahr 2016 ist das HLRS bereits jetzt Europas größte Ausbildungseinrichtung im Bereich HPC. Um dieser Aufgabe weiterhin gerecht zu werden und neue Zielgruppen ansprechen zu können, sollen insbesondere neue Trainingskonzepte für Teilnehmer/-innen jenseits der traditionellen wissenschaftlichen Gemeinschaft entwickelt und angeboten werden. Ziel ist es, nicht nur Wissenschaft und Forschung, sondern darüber hinaus auch den Transfer in die Industrie zu fördern. Ein spezieller Fokus liegt deshalb auf der Ingenieurausbildung, um die zahlreichen Ingenieurbüros in der Region Stuttgart im Bereich Simulation zu stärken.