Click to Edit

Norddeutscher Verbund für Hoch- und Höchstleistungsrechnen Norddeutscher Verbund für Hoch- und Höchstleistungsrechnen

Die sieben Bundesländer Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein sind im Norddeutschen Verbund zur Förderung des Hoch- und Höchstleistungsrechnens (HLRN ) zusammengeschlossen. Der HLRN-Verbund betreibt gemeinschaftlich ein verteiltes Supercomputersystem, das an den beiden Standorten Georg-August-Universität Göttingen und Zuse-Institut Berlin installiert ist. Den HLRN nutzen in der Mehrzahl Wissenschaftler an Universitäten und Institutionen aus ganz Deutschland.

Kompetenzenfelder im HLRN

Anwendungswissenschaften
  • Erdsystemwissenschaften
  • Lebenswissenschaften
  • Computerbasierte Chemie und Materialwissenschaften
  • Strömungswissenschaften

Methodenwissenschaften
  • Manycore- und Vektor-Prozessoren
  • Speicherhierarchien
  • Datenassimilation und datenintensives Rechnen
  • Programmportabilität und Programmierproduktivität

Members

Contact

Geschäftsstelle des HLRN-Verwaltungsrats
c/o Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB)
Takustraße 7
14195 Berlin-Dahlem
Germany

Open in Google Maps